Mitglied werden

Wir würden uns freuen wenn Sie Mitglied werden möchten.

Vorschau

2.12. Weihnachtsbasar Dt.Ev. Gemeinde
10.12. Weihnachtsfest Dt. Klub

14.1.2018.Neujahrsempfang


Bitte hier weiterlesen.


Ihre Anregungen und Vorschläge zu Besuchen, Rednern, Veranstaltungen, usw. nimmt der Vorstand gerne entgegen: DeKlubNL@gmail.com

Unsere Website

Wir freuen uns, Sie auf www.deutscherklub.nl begrüssen zu dürfen. Diese Website wurde eingeweiht am 31. Januar 2005 von Seiner Exzellenz Herrn Dr. Edmund Duckwitz, damals Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in den Niederlanden. Wir hoffen, Ihnen den Deutschen Klub in den Niederlanden ein wenig näher zu bringen.

 

Deutsches Brot

Ab Donnerstag, den 23. November brauchen Sie Ihr deutsches Brot nicht mehr aus Deutschland mitzubringen, denn zur Frühstückszeit um 9 Uhr eröffnet Moussa Ghait seine Bäckerei mit den verschiedensten Sorten Brot und vielen köstlichen Backwaren. Eine Kostprobe von Moussas Broten und Backwaren bekamen Sie schon auf unserem Oktoberfest im Marriott Hotel. Ein kleiner Auszug aus seinem Angebot: Spritzringe, Obstplunder, Streuseltaler, Puddingbrezel, Laugenbrezel, Zimtbrezel, Müslibrot, Fitnessbrot, Königskruste, Kürbiskernbrot, Gaubrot und Käsebrötchen. Die Adresse lautet: Theresiastraat 26, 2593 AP Den Haag.

Deutsch / niederländischsprachige Kundenbetreuer gesucht 

Tesla ist auf der Suche nach zwei Customer Support Spezialisten mit deutschen und niederländischen Sprachkenntnissen. Hier finden Sie die Stellenbeschreibung
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Sven Bunkus (t +49 (0) 15116159992 | e sbunkus@tesla.com)

Sprachcafé

Sie wollten schon immer Ihr Deutsch verbessern? Das Sprachcafé der Deutschen Bibliothek in Den Haag bietet Ihnen die Möglichkeit, ungezwungen im Gespräch mit Muttersprachlern die Sprache zu erlernen. Keine Unterrichtsstunden, keine Hausaufgaben, einfach vorbeikommen und mitmachen!
Für wen ist es? Für Alle, die Interesse an der deutschen Sprache und Kultur haben. Einige Deutschkenntnisse (middelbare school) sind erforderlich.
Wie geht es?  In Kleingruppen unterhalten Sie sich über aktuelle und kulturelle Themen. Ab Montag, 13. Februar, 19.30 Uhr.  Anmeldung über die Webseite: www.deutschebib.de oder über die Mail: sprachcafe@deutschebib.de oder telefonisch (während der Öffnungszeiten): 070 - 3559762 Teilnahme ist gratis. Wir bitten jedoch, Mitglied der Bibliothek zu werden: € 30,00 pro Jahr, Schüler/Studenten/65+ € 25,00.


Spielend deutsch sprechen: Sprach-D-A-CH

Nach dem großen Erfolg der deutschensprachigen Krabbelgruppe, die sich seit zwei Jahren regelmäßig trifft, ist es nun Zeit, auch für die größeren Kinder ein Angebot zu schaffen. Mit Beginn des nächsten Schuljahres bieten wir bilingualen Kindern die Möglichkeit gemeinsam spielend Deutsch zu lernen oder die Deutschkenntnisse zu vertiefen. Wir werden gemeinsam singen, spielen, basteln und (vor)lesen.

Ab September 2016 wird das Sprach-D-A-CH Kurse für (halb)deutschsprachige Kinder (4-12 Jahre) anbieten. Wann und wo: jeden zweiten Samstag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, "De Vrije Ruimte" Stadhouderslaan 15, 2517 HV Den Haag. Wir laden deutschsprachige Mütter und Väter ein zum Informationsabend am 30.6. um 20.00 Uhr in das Literaturhaus Deutsche Bibliothek, Witte de Withstraat 31-33, 2518 CP Den Haag. Anmelden bei Martina@sprachdach.nl


Deutschklasse in Utrecht

Die DeutschKlasse ist die deutschsprachige Community in Utrecht. Wir bieten der DACHL-Elterngemeinschaft und deren Kindern eine Plattform, um die eigene Kultur und Tradition zu nähren. Dazu gehört auch, Kindern von 4-12 Jahren professionellen Deutschunterricht anzubieten.

Wir freuen uns über Kontaktaufnahme via info@DeutschKlasse.nl


Deutsch lernen und verstehen

Sind Sie auch der Meinung, dass Ihr Deutsch gut genug ist? Daß Sie sagen: Man kann mich in Deutschland doch verstehen. Und überall auf der Welt spricht man Englisch - auch in Deutschland. Das stimmt. Aber Ihre deutschen Gesprächspartner werden es sehr schätzen, wenn Sie Deutsch sprechen. Und: Wenn Sie besser Deutsch sprechen, werden Sie schneller Kontakte anknüpfen. Damit haben Sie direkt einen Vorsprung anderen gegenüber. Sie werden mehr von Land & Leuten verstehen.

Folgen Sie für 169 Euro 12 Lektionen zu jeweils 1,5 Stunde (20:15-21:45) ab Montag 8.2.2016 an der Volksuniversiteit Den Haag (weiter lesen).

 


Romana Oosterbeek-Airoldi gibt ihr erstes Buch heraus

Unser Klubmitglied Frau Dr Romana Oosterbeek-Airoldi aus Breda hat ihr erstes Kinderbuch 'Pipke & Popke' herausgegeben. Es handelt sich um ein Buch mit alltäglichen Geschichten und Informationen und Tipps für Eltern über gesunde Ernährung. Auch, dass es Spaß macht, mit der Familie und Freunden gemeinsam zu essen. Es sind 27 Kurzgeschichten und Informationen über Nahrungsmittel und einige Rezepte. Das Buch kostet €19,95, davon gehen €2 an Stellas Projekt "Fundraising for education 4 kids in Uganda".

Das Buch gibt es jetzt in niederländischer Sprache ('Pipke & Popke, verhaaltjes voor de kleine wereldburger', ISBN 978-90-824793-0-0), als eBook https://store.kobobooks.com/nl-nl/ebook/pipke-popke oder auf Deutsch (Pipke und Popke, Erlebnisse kleiner Weltbürger ISBN 978-3-943054-88-0) und ist anzufordern bei Romana Oosterbeek (E-mail: r.oostai@kpnmail.nl).

Ein Kinderbuch speziell zum Vorlesen mit kleinen Geschichten für kleine Weltbürger (bis 6 Jahren) und Rezepten für ihre Eltern: "Mir sind viele Eltern begegnet die erzählten dass ihr Kind gar nicht essen wollte oder sich nicht richtig ernährt. Das müsste doch anders gehen." So ist die Ernährungswissenschaftlerin dazu gekommen 'Pipke & Popke' zu verfassen. Auch überlegt sie Pipke und Popke auf eine neuerliche Weltreise zu schicken damit ihre grossen und kleine Leser in ihrem nächsten Buch auch Essen und Gewohnheiten kennenlernen aus anderen Kulturen wie zB. China, Uganda oder Ägypten.


"Das kannst du dir auch einreden"

- oder wie wir im gezielten Umgang mit unseren Gedanken unsere Lebensqualität verbessern können

Lebenslauf von Alexa Thelen : Geboren bin ich am 21.03.1963 in der alten Römerstadt Trier und hier auch aufgewachsen. Nach einem Studium in Linguistischer Datenverarbeitung und Germanistik an der Uni Trier habe ich im Rundfunk gearbeitet, erst in Trier, dann in Reutlingen. Dann kamen Schwangerschaft, Erziehungsurlaub und weitere, familiär bedingte Umzüge, Richtung Düsseldorf nach Erkrath, gut drei Jahre New York und wieder zurück nach Trier. Hier begann nun mein Interesse für die Psychotherapie, ich besuchte mehrere intensive und ausführliche Kurse und machte eine Ausbildung als Hypnotherapeutin. Seitdem unterstütze ich nun Menschen in den verschiedensten Lebensbereichen mit den verschiedensten Anliegen.
Vor gut sechs Jahren habe ich außerdem entdeckt, dass ich Talent zum Malen habe. Beginnend mit Porträts und Städteansichten in Acryl auf Leinwand, im Popart-Stil, erst nur für den privaten Bedarf gedacht, bekam ich ziemlich schnell Aufträge und entschloss mich, an der Kunstakademie in Trier noch einiges dazuzulernen, um auch auf traditionelle Weise malen zu können. Seitdem hat sich mein künstlerisches Repertoire erweitert, und die Malerei ist zum zweiten Standbein geworden.
2013 habe ich in Den Haag meinen jetzigen Mann kennengelernt. Im Januar vergangenen Jahres haben wir in Deutschland geheiratet, und so bin ich im letzten Frühjahr nach Den Haag umgezogen. Meine Kunden und Klienten befinden sich zur Zeit noch ausschließlich in Deutschland, wenngleich es mir gelungen ist, hier nun meine ersten Bilder im Smits Design Center in Delft zum Verkauf auszuhängen.
Hypnotherapie: Meine Klienten kommen zu mir, um Trennungen zu verarbeiten oder um besser mit ihren Beziehungen umgehen zu können, um an ihrem Selbstwert zu arbeiten, um sich auf Prüfungen vorzubereiten oder auf einen bevorstehenden Flug, vor dem sie sich fürchten. Unmittelbar sichtbare Erfolge zeigten sich auch immer nach der Arbeit an Allergien, egal ob bei Hautproblemen oder Heuschnupfen. Meine Arbeit ist allerdings kein Ersatz für laufende oder bevorstehende ärztliche oder psychotherapeutische Therapien, sondern bietet den Klienten (meist mit Wissen ihrer anderen Therapeuten) eine zusätzliche und erfolgreiche Unterstützung.Da ich meinen Klienten stets auch Anleitungen mit auf den Weg gebe, wie sie mit sich selbst weiterarbeiten können, entschloss ich mich, dies ebenso in Selbsthypnosekursen bei der Volkshochschule anzubieten. Diese Kurse waren so erfolgreich, dass ich auf Wunsch der Teilnehmer Fortsetzungskurse ansetzte und nun begonnen habe, mit dem hieraus entstandenen Wissen und den Wünschen der Interessenten ein Buch zu schreiben.
Der Titel des Buches wird voraussichtlich genauso sein wie der Titel des nun anstehenden Vortrags: "Das kannst du dir auch einreden - oder wie wir im gezielten Umgang mit unseren Gedanken unsere Lebensqualität verbessern können". Im Vortrag möchte ich den Zuhörern durch Aufzeigen einiger prägnanter Beispiele einen neuen Zugang zu sich selbst eröffnen und ihnen zeigen, dass sie sich mit einfachen Selbsthilfemitteln ein besseres Lebensgefühl verschaffen können. Wir alle haben selbst sehr viel mehr Möglichkeiten, uns selbst zu helfen, als die meisten von uns glauben. Der erste Schritt hierzu ist, sich ein Umdenken zu erlauben. Und das ist letztlich das Ziel meines Vortrags: eine neue Einsicht in die Macht unserer Gedanken zu gewinnen.